Wir lesen auf cash-online.de: „Die PlanetHome Group bringt eine Versicherungspolice gegen verdeckte Mängel beim Kauf einer Immobilie auf den deutschen Markt.“ Weiter heisst es:

„Die „PlanetHome Protect“ Police soll die Kosten dieser Mängel bis 200.000 Euro abdecken und wurde in Verbindung mit der Berliner Versicherungsgesellschaft Element entwickelt. Um sich als Käufer einer Immobilie gegen verdeckte Mängel abzusichern, braucht es Zeit, gegebenenfalls Spezialwerkzeuge und das Know-how diese zu entdecken. So müsste beispielsweise die Bausubstanz aufgebrochen werden, um Fehler zu entdecken, die im Laufe der Zeit schwere Schäden verursachen könnten. Um Käufern hier Abhilfe zu schaffen, bietet die PlanetHome über ihre Tochtergesellschaft PlanetHome Finanzierung GmbH als bundesweit erster Immobiliendienstleister eine Versicherungspolice an, welche die finanziellen Verluste solcher Mängel umfangreich auffangen und damit Risiken, die mit einem Immobilienkauf einhergehen können, deutlich minimieren soll…“