Auf tagesschau.de lesen wir: „Nach mehr als zehn Jahren nähert sich der Immobilienboom in Deutschland Experten zufolge seinem Ende. Derweil drängt der Mieterbund angesichts drohender Mieterhöhungen auf einen stärkeren Schutz für Mieter.“ Weiter heisst es: 

Bild aus eigenem Bestand, Bremen

„Der Wohnungsmarkt in Deutschland steht Experten zufolge vor einer Wende. Angesichts steigender Bauzinsen drohten dem Immobilienmarkt die Käufer auszugehen. Bisher seien Vorzieheffekte von Menschen zu sehen, die noch schnell Immobilien kaufen wollten, bevor die Bauzinsen weiter steigen, sagte Michael Voigtländer, Immobilienexperte am Institut der deutschen Wirtschaft (IW). „Im zweiten Quartal sollten wir dann aber eine Wende am Immobilienmarkt sehen“, meint er. „Klar ist, dass mit rapide steigenden Zinsen mehr und mehr Käufergruppen aus dem Markt fallen.“ Hintergrund sind die angesichts hoher Inflationsraten und in Erwartung einer weniger expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) rapide gestiegenen Zinsen für zehnjährige Bundesanleihen. Diese sind zu Jahresbeginn erstmals seit April 2019 wieder über …“ Im Originalbeitrag weiterlesen > Kommentare zum Artikel lesen Sie hier „Dem Immobilien-Markt drohen die Käufer auszugehen“