Im Weser-Kurier lesen wir: „Im ersten Quartal 2022 wurden in Deutschland weniger Baugenehmigungen erteilt als im Vorjahreszeitraum. Insbesondere ein Bereich war betroffen.“ Weiter heisst es:

Bild aus eigenem Bestand, Bremen

„Die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland ist in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres gesunken. Vor allem bei Einfamilienhäusern gab es einen deutlichen Rückgang. Insgesamt bewilligten die Behörden im ersten Quartal den Neu- und Umbau von 92.507 Wohnungen, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Das waren 3,6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Allein im März wurde ein Minus von 8,9 Prozent verzeichnet….“ Im Original weiterlesen