In zeit-online.de lesen wir „Die meisten Deutschen wissen nicht, ob sie sich eine Immobilie leisten können, sagt Jörg Utecht, Chef des Kreditvermittlers Interhyp. Dabei ließen sich Schulden vererben.“ Weiter heisst es dort:

Bin aus eigenem Bestand, Bremen

„Jörg Utecht ist Chef des Münchner Unternehmens Interhyp, dem nach eigenen Angaben größten Vermittler für private Baufinanzierungen in Deutschland. Kundinnen und Kunden stellen Kreditanfragen für den Kauf einer Immobilie und das Unternehmen sucht günstige Angebote von Banken und Darlehensgebern. Von denen erhält es bei Abschluss eine Provision. Utecht erklärt, warum sich viele Menschen vom Immobilienmarkt ausgeschlossen fühlen…“ Im Original weiterlesen (Bezahlschranke)