Auf Tagesschau.de heisst es:Vergleichsportale verzeichnen die stärksten Zinssprünge für Hypothekenkredite seit Jahren. Damit wird es immer kostspieliger, eigenen Wohnraum zu kaufen oder ein Haus zu bauen – zumal auch die Immobilienpreise weiter nach oben gehen.“ Weiter lesen wir:

Bild aus eigenem Bestand, Bremen

„Der Erwerb von Eigentumswohnungen oder Häusern mit einer Finanzierung per Kredit wird immer teurer. Die Zinsen für Hypothekendarlehen klettern stärker, als viele Experten es gedacht haben. „Wir erwarten, dass die Hypothekenzinsen für zehnjährige Finanzierungen in den Sommermonaten auf drei Prozent steigen“, so Max Herbst, Gründer der Frankfurter FMH Finanzberatung. Mit einem Anstieg in dieser Größenordnungen hatten Fachleute erst bis Jahresende gerechnet. Der Markt hat diese Aufwärtsbewegung aber bereits jetzt jetzt vollzogen. Derzeit liegt der Zins für zehnjährige Standardkredite laut Angaben von FMH im Schnitt bei 2,12 Prozent. Das ist gegenüber dem Zinsniveau vom vergangenen Dezember mehr als …“ Im Original weiterlesen