Auf handelsblatt.com lesen wir: „Laut einer Auswertung des Portals Immoscout24 müssen Mieter mehr zahlen. Und auch im Rest des Jahres werden die Mietkosten weiter anziehen. Das gilt auch für die Metropolen in Deutschland.“ Weiter heisst es:

Bild aus eigenem Bestand, Bremen

Vom Platzen einer Blase am Immobilienmarkt ist bislang nichts zu sehen: Im ersten Quartal stiegen die Mieten nach einer aktuellen Auswertung des Immobilienportals Immoscout24 noch immer, wenngleich nur moderat. Aber auch für das laufende Jahr erwarten die Berliner Experten höhere Preise. Man rechne mit einem Anstieg der Mieten innerhalb der nächsten zwölf Monate bundesweit von um sechs Prozent für Bestandswohnungen und sieben Prozent für Neubauwohnungen, hieß es am Dienstag. Auch für alle der sieben Metropolen wird ein Plus prognostiziert. Grund dafür sei die Annahme einer anhaltend hohen Nachfrage. Der Krieg in der Ukraine habe „bislang keine unmittelbaren Auswirkungen auf die Entwicklung der Nachfrage sowie der Kauf- und Mietpreise“ gehabt…“ Im Original weiterlesen